Buchdruck als Softcover

Bei einem sogenannten Softcover bestehen die Außenseiten, anders als beim Hardcover, nicht aus Festkartonage, sondern aus einem flexiblen Umschlag, dessen Grammatur Kartonstärke hat. Ein Softcover ist, verglichen mit dem Hardcover, deutlich kostengünstiger herzustellen, muss gleichwohl aber nicht auf die vielfältigen Gestaltungsoptionen verzichten: Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Papiersorten und Grammaturen, Sie können mit Veredelungen wie partiellen Glanzlack oder Effektlack sowie Prägungen arbeiten und zwischen allen erdenklichen bzw. individuellen Formaten wählen. Die Bindung erfolgt als Wire-O-Bindung, Klebebindung (wie beim Druck eines Taschenbuches) oder Fadenheftung. Geringe Seitenzahlen können auch als Broschüre mit einer Rückenstichheftung verarbeitet werden. Die Bücher können nach Druck und Bindung um Extras wie einem Lesezeichen oder einer CD ergänzt oder einzeln in Folie verschweißt werden. Die Mindestauflage bei einem Softcover Druck liegt bei 100 Stück.

Softcover Buch drucken lassen bei oomoxx

Buch Softcover Preise

Die Preise bei der Produktion eines Buches als Softcover errechnen sich anhand der Faktoren Auflage, Format und Ausführung. Schicken Sie uns einfach eine Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns die für die Erstellung eines unverbindlichen Angebotes wichtigen Punkte mitzuteilen - wir melden uns nach Erhalt so bald wie möglich mit einem preisgünstigen Angebot bei Ihnen!