DVD Produktion: Pressung und Kleinserie bei oomoxx

Die DVD ist, wie auch CD und Blu-ray Disc, ein optisches Speichermedium. Verstand man den Begriff DVD zunächst als Kürzel für "Digital Video Disc", steht er heute angesichts der vielfältigen, über die Funktion als Videomedium hinausgehenden Möglichkeiten der DVD, eher als Akronym für "Digital Versatile Disc" (digitale vielseitige Disc). Im nachfolgenden Text informieren wir Sie über diese Aspekte einer DVD Produktion:

Die Markteinführung der DVD fand Mitte der 1990er Jahre statt. Die Wiedergabe von Filmen für das Heimkino als digitale Alternative zur populären VHS waren der primäre Einsatzweck. Im Gegensatz zu den damals bereits existierenden Medien Laserdisc (optisches Speichermedium mit analogem Filmsignal) und Video-CD (optisches Medium mit komprimiertem digitalem Signal in VHS Qualität), sowie dem Hybriden CD-Video (20 Minuten Audio CD, bis zu 5 Minuten Laserdisc) fand die DVD beim Publikum schnell breiten Anklang. Im Jahr 2002 wurden in Deutschland bereits mehr DVDs als VHS verkauft, letztgenannte sollten vom Erfolg der DVD Produktion schon bald völlig verdrängt werden. Bis heute hat sich an der Beliebtheit der DVD nichts geändert. Trotz steigender Verkaufszahlen der Blu-ray Disc behauptet sich die DVD als Filmmedium und findet darüber hinaus auch in anderen Bereichen weite Verbreitung, beispielsweise als Datenträger für Software.

DVD Varianten - DVD Formen, Speicherkapazitäten und Formate

Eine DVD Produktion ist in verschiedenen Formen mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten möglich:

Speicherkapazität für Ihre DVD Produktion

  • DVD5 im Visitenkartenformat
    Einlagige DVD im Visitenkartenformat
    Speicherplatz ca. 320-620 MB (Megabyte), je nach Ausführung
    DVD Produktion als DVD Pressung
  • Mini DVD5
    Einlagige Mini DVD
    ca. 1,4 Gigabyte (GB) Speicherplatz
    DVD Produktion als DVD Pressung oder als bedruckte DVD Rohlinge
  • Mini DVD9
    Zweilagige Mini DVD
    ca. 2,5 GB Speicherkapazität
    DVD Produktion als DVD Pressung oder als bedruckte DVD Rohlinge
  • Shape DVD
    Speicherkapazitätabhängig von der gewünschten Form
    DVD Produktion als DVD Pressung
  • DVD5
    Einlagige Standard DVD (120mm)
    rund 4,7 GB Speicherkapazität
    Produktion als DVD Kleinserie, on demand und als DVD Pressung
  • DVD9
    Zweilagige Standard DVD
    ca. 8,5 GB Speicherkapazität
    Produktion als DVD Kleinserie und Pressung
  • DVD10
    Zweilagige Standard DVD
    etwa 9,4 GB Speichervolumen
    Produktion als DVD Pressung
  • DVD14
    Dreilagige Standard DVD mit annähernd 13,2 GB Speicherplatz
  • DVD18
    Vierlagige Standard DVD mit Platz für rund 17 GB Content
  • DVDPlus
    4,7 GB Speicherplatz auf der DVD Seite sowie ca. 680 MB Speicherplatz auf der CD Seite
    Produktion als DVD Pressung - zur Zeit nur auf Anfrage und bei großen Stückzahlen.

    Während DVD14 und DVD18 aufgrund technischer Schwierigkeiten bei der Produktion heutzutage nicht mehr angeboten werden, sind alle anderen DVD Format unverändert erhältlich - für Ihre DVD Produktion bei oomoxx können Sie also zwischen allen aktuellen Formaten wählen.

Abhängig vom Inhalt bzw. dem Einsatzweck Ihrer DVD kommen unterschiedliche technische DVD Formate zum Einsatz:

  • DVD Video
    DVD für Videofilme. Auflösung 720x576 Bildpunkte beim PAL System bzw. 720 x 480 bei NTSC. Bis zu 8 Audiospuren (für verschiedene Sprachen) und 32 Untertitelspuren. Audiosignal in verschiedenen Formen wie Dolby Digital möglich.
  • DVD Audio
    Unkomprimierter Mehrkanalton möglich, höhere Frequenzen und breiteres Dynamikspektrum verglichen mit der CD Audio. Konkurrenzformat der SACD (Super Audio CD). Bei normalen Stereoaufnahmen allerdings laut diversen Tests nicht hörbar, anders als bei Mehrkanalaufnahmen dank verlustfreier Speicherung. Alternative Möglichkeit: komprimierte Aufnahmen mit längeren Spielzeiten.
  • DVD ROM
    Alternative zur CD ROM mit deutlich größerem Speicherplatz für Software aller Art.

Neben dieser inhaltlichen Unterscheidung gibt es vorbespielte Medien und Leermedien. Leermedien im DVD Bereich sind:

  • DVD-R / DVD+R
    Konkurrierende Formate unteschiedlicher Hersteller. Einlagige und zweilagige Versionen erhältlich. Details siehe Menüpunkt "DVD Rohlinge bedruckt".
  • DVD-RW / DVD+RW
    Wiederum konkurrierende Formate, wiederbeschreibbare Medien. Details siehe Menüpunkt "DVD Rohlinge bedruckt".
  • DVD RAM
    Wiederbeschreibbares Medium mit integrierter Verifizierung bzw. Fehlerkorrektur. Details siehe Menüpunkt "DVD Rohlinge bedruckt".

Nicht mehr erhältlich sind sogenannte "Einweg DVDs", vertrieben unter den Markennamen DVD-D (für disposable) oder EZ-D. 

DVD Kleinserie oder DVD Pressung?

Die Produktion einer DVD ist als DVD Kleinserie und als DVD Pressung möglich. Bei der DVD Kleinserie finden Rohlinge Verwendung, die bespielt und anschließend bedruckt werden können. Man spricht hier von der "DVD Duplikation". Auch die "DVD on demand" ist eine Duplikation. Anders als bei der DVD Kleinserie wird hier aber nicht eine bestimmte Auflage gefertigt, sondern immer dann produziert, wenn eine Bestellung vorliegt. Im Gegensatz zur Duplikation wird die DVD bei der "DVD Replikation" als DVD Pressung im Spritzgussverfahren auftragsspezifisch erstellt.

Nähere Informationen zu den Produktionsverfahren finden Sie in den jeweiligen Menüpunkten!

Bei der DVD Kleinserie haben Sie die Wahl zwischen DVD-R, DVD+R, DVD-RW und DVD+RW Medien. Möglich sind einlagige (bis 4,7 GB) und zweilagige Typen (bis 8,5 GB). Die Rohlinge sind als DVD Video, DVD Audio oder DVD ROM bespielbar.

Bei der DVD Pressung können Sie ebenfalls DVD Video, -Audio und -ROM Inhalte produzieren. Die Vervielfältigung ist als DVD5, DVD9 oder DVD10 möglich. 

Die Vorteile einer DVD Kleinserie sind:

  • schnellere Durchlaufzeit (ab 24 Stunden)
  • geringere Kosten bei kleineren Auflagen
  • On Demand Produktion möglich
  • Mindestauflage lediglich 20 Stück (DVD Pressung: 100 Stück)

Demgegenüber stellen sich die Vorteile einer DVD Pressung wie folgt dar:

  • geringere Kosten bei höheren Auflagen
  • bessere Haltbarkeit: DVD Pressung robuster gegen äußere Einflüsse
  • Diverse Kopierschutzlösungen implementierbar

DVD Produktion: Ablauf und Lieferzeiten

Der Ablauf einer DVD Produktion gliedert sich bei uns in die folgenden Schritte:

  1. Angebotserstellung
    Zu Beginn erstellen wir Ihnen ein Angebot basierend auf den von Ihnen definierten Produktionsparametern (Auflage, gewünschte Verpackung etc.). Bei Bedarf erfolgt hier eine intensive Beratung, beispielsweise zu Produktalternativen. Das Angebot erhalten Sie von uns per Email.
  2. Auftragserteilung
    Wenn Ihnen das Angebot zusagt, erteilen Sie uns den Auftrag per Email. Sofern Sie schon wissen, wann wir von Ihnen die Produktionsunterlagen erhalten teilen Sie uns das am besten direkt mit, so können wir die Produktion schon einplanen und so die Durchlaufzeit auf ein Minimum verkürzen. Nach Erhalt Ihrer Auftragserteilung schicken wir Ihnen eine Auftragsbestätigung und die Spezifikationen für das Artwork und das Premaster.
  3. Unterlagen Prüfung
    Nach Erhalt Ihrer Unterlagen durchlaufen diese vielfältige und detaillierte Checks. Sollten wir Fehler finden, teilen wir Ihnen diese umgehend mit, sodass Sie Korrekturen vornehmen und wir die Daten spezifikationsgerecht vervielfältigen können. Nach Absprache mit Ihnen können wir manche Fehler auch selbst korrigieren. Nach Abschluss der Korrekturen können wir die DVD Produktion einplanen und Ihnen einen voraussichtlichen Liefertermin mitteilen.
  4. DVD Produktion
    Sobald die Unterlagen spezifikationsgerecht vorliegen beginnt die Produktion. Bei der DVD Pressung heißt dies, dass zunächst das Produktionswerkzeug im Zuge des Glasmasterings erstellt wird. Bei der DVD Kleinserie kann direkt mit der Produktion der DVDs begonnen werden. Beim Artwork werden die Daten auf Filme bzw. Druckplatten übertragen. DVD Produktion und Artworkerstellung finden, um Zeit zu sparen, parallel statt. Beide Produktionsstränge laufen nach dem jeweiligen Abschluss zusammen in der Konfektionierung, wo beispielsweise die DVDs gemeinsam mit einem Inlay in eine DVD Box gesteckt werden. Bei Bedarf wird die Ware noch cellophaniert, ehe sie in die Ausrollung kommt.
  5. Versand
    Am Versandtag erhalten Sie von uns eine Versandbenachrichtigung per Email. Sofern Ihre DVD Musik beinhaltet, sollte die Freistellung vor Versand vorliegen. Der Versand kann an eine oder mehrere Adressen im In- und Ausland erfolgen.
  6. Nach der Produktion
    Nach der DVD Produktion ist der Auftrag für uns noch lange nicht erledigt: wir lagern Ihre Produktionsunterlagen nun für 2 Jahre ein, sofern dies gewünscht wird auch gerne länger. Eine Reorder (Nachauflage) gestaltet sich so denkbar einfach und kann aufgrund der vorhandenen Werkzeuge auch noch schneller vonstatten gehen als die Erstauflage. Falls Ihre Lagerkapazitäten die Einlagerung der produzierten Menge nicht komplett erlauben können wir die Ware auch gerne für Sie deponieren. 

Lieferzeiten

Die Liefer- oder Durchlaufzeiten einer DVD Produktion hängen vom Medium selbst, ganz wesentlich aber auch von der beauftragten Produktkombination ab. Die Auflage hingegen spielt angesichts der Produktionskapazitäten von mehreren hunderttausend DVDs pro Tag eine eher untergeordnete Rolle. Nachfolgend haben wir Regellaufzeiten für Sie zusammengestellt - je nach aktueller Auslastung können diese variieren:

      • DVD Pressung Bulkware (DVD Pressung ohne Verpackung):
        Standard DVD5/9/10: rund 4 Tage ab Werk
        Mini DVD: etwa 8 Tage ab Werk
        Visitenkarten DVD: ca. 10 Tage ab Werk
      • DVD Pressung in generischer Verpackung (unbedruckte Standardverpackung, z.B. DVD Box) ohne Drucksachen:
        Standard DVD5/9/10: rund 4 Tage ab Werk
        Mini DVD: etwa 8 Tage ab Werk
        Visitenkarten DVD: ca. 10 Tage ab Werk
      • DVD Pressung in generischer Verpackung mit zugehörigen Drucksachen (z.B. DVD Box mit DVD Inlay):
        Standard DVD5/9/10: rund 8 Tage ab Wer
        Mini DVD: etwa 8 Tage ab Werk
      • DVD Pressung in einer bedruckten Kartonstecktsasche:
        Standard DVD5/9/10: rund 8 Tage ab Werk
        Mini DVD: etwa 9 Tage ab Werk
      • DVD Pressung in aufwändigeren bedruckten Kartonageverpackungen wie DVD Digipack:
        Standard DVD5/9/10: ca. 10 Tage ab Werk
        Mini DVD: rund 10-12 Tage ab Werk
      • DVD Pressung in anderen Verpackungen (z.B. Sonderverpackungen wie Steelbook, Futurepak etc.): Lieferzeit auf Anfrage.

Die Herstellung bedruckter Rohlinge bzw. von DVD Kleinserien ist in der Regel in deutlich kürzerer Zeit möglich – fragen Sie hierzu bitte nach der aktuellen Durchlaufzeit für Ihre konkrete Produktion.

Die Vorarbeiten für eine DVD on demand Produktion betragen in der Regel 8 Tage. Nach Abschluss dieser Arbeiten wird die DVD bei eingehender Bestellung on demand produziert und binnen 24 Stunden verschickt.

DVD Expressproduktion

Bei ganz besonders großem Zeitdruck gibt es einige Parameter, die zur Beschleunigung der Produktion sowie der Auslieferung beeinflusst werden können:

  • Rechtzeitige Einplanung
    Platzieren Sie Ihren Auftrag möglichst frühzeitig. Können Sie uns dabei ein Datum nennen, zu dem wir Ihren Unterlageneingang verbindlich einplanen dürfen, erlaubt uns dies, die entsprechenden Kapazitäten für Sie zu reservieren.
  • Vorproduktion Drucksachen
    Drucksachen, vor allem bedruckte Verpackungen, benötigen die meiste Zeit bei einer DVD Produktion. Häufig kommt es vor, dass das Artwork für diese Parts schon fertig ist, die Erstellung des Premasters aber noch Zeit benötigt. In diesem Fall brauchen Sie nicht zu warten, bis Sie alle Unterlagen zusammen haben. Wir können auch schon mit der Produktion der Drucksachen beginnen und so die Zeit bis zur Anlieferung des Premasters nutzen.
  • Spezifikationsgerechte Daten
    Viel Zeit wird leider unnötigerweise vertan, indem Produktionsunterlagen fehlerhaft angeliefert werden. Dies ist für Sie ärgerlich, wenn es ein konkretes Datum gibt, zu dem Sie die fertigen DVDs benötigen. Oft findet sich die Fehlerquelle schlicht in der Nichtbeachtung der Spezifikationen. Bitte halten Sie sich also exakt an unsere Spezifikationen bzw. instruieren Sie Ihren Grafiker entsprechend - auch dann, wenn Sie bereits mehrere Projekte dieser Art andernorts produziert haben. Die Spezifikationen unterscheiden sich von Hersteller zu Hersteller, teils erheblich, teil minimal, sodass eine Anpassung der Daten erforderlich ist, um einen Zeitverlust durch nachträgliche Korrekturläufe zu verhindern.
  • Expressproduktion
    Sofern es die Auslastung unserer Kapazitäten zulässt, können wir auch Expressproduktionen anbieten. Selbst eine DVD Pressung ist dann binnen 24 Stunden möglich. Die Einplanung einer solchen Expressproduktion setzt allerdings einen zeitlichen Vorlauf voraus - sie muss also rechtzeitig eingeplant werden. Wenn Sie beispielsweise schon im Voraus wissen, dass Ihre Produktionsunterlagen erst ein paar Tage vor dem Releasetermin fertig sein können, ist eine solche Expressproduktion für Sie möglicherweise von Interesse. Die Expressproduktion bedingt andere Abläufe als sonst üblich und verteuert die DVD Produktion entsprechend.
  • Expressversand
    Der Standard Versand benötigt 1-2 Werktage vom Verlassen unseres Werkes bis zur Zustellung bei Ihnen. Die Zustellung erfolgt dabei im Standard Versand zwischen 8 und 18 Uhr. Bei Bedarf kann der Versand vielfältig beschleunigt werden, beispielsweise in Form einer garantierten Zustellung am nächsten Tag bis zu einer bestimmten Uhrzeit.
DVD Produktion Kosten

Die Kosten einer DVD Produktion hängen ab vom Produkt (Standard DVD, Mini DVD...), der gewünschten Auflage, sowie der beauftragten Produktkombination (Bulkware, mit bestimmter Verpackung...). An dieser Stelle finden Sie einige Beispielangebote:

Angebote DVD Pressung

Sollte in der PDF das Richtige für Sie nicht dabei sein erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot - eine Mail an info@oomoxx.de oder ein Anruf (+49. 4722. 9108487) genügen und wir kalkulieren umgehend eine maßgeschneiderte Offerte für Ihr Projekt!